Freitag, 31. Januar 2014

stylingfieber unterwegs...die Villa Wesco in Arnsberg...und ein Gewinnspiel

...neues Jahr, neue Reihe...stylingfieber unterwegs...in unregelmäßigen Abständen berichte ich hier über Orte oder Geschäfte, die mich inspirieren, mein Herz erfreuen oder einfach nur wunderschön und daher sehenswert sind. 

Los geht es heute mit der Villa Wesco in Arnsberg, gleichzeitig auch Stammsitz der Haushaltswarenfirma Wesco.

Die direkt an der Ruhr gelegene um 1920 erbaute und heute unter Denkmalschutz stehende Villa Wesco im Arnsberger Stadtteil Hüsten  beherbergt das Marken-Erlebnis-Zentrum der Firma Wesco mit Outlet, Kochschule La Cucina, Topfmarkt und großer Möbelausstellung.

Das wunderschöne Aussengelände beherbergt zudem das italienisches Restaurant Da Vinci und im Sommer kann man nur wenige Meter von der gemächlich dahinfliegenden Ruhr entfernt Pizza vom Steinofen oder frische Pasta genießen oder enfach nur im Liegestuhl sitzen und entspannen.


























Wenn Ihr in der Nähe wohnt oder einmal dort seid, solltet Ihr in jedem Fall der Villa Wesco einen Besuch abstatten, allein das Gelände und die wunderschöne Gründerzeit-Villa sind absolut sehenswert...ganz zu schweigen natürlich vom Outlet-Store, der Kochschule und der großen Möbelausstellung...




















































...
Wie ich es geschafft habe, nur ein paar Muffinförmchen zu kaufen ist mir selbst (...und Herrn Stylingfieber erst) ein absolutes Rätsel...aber...aber vielleicht liegt es auch daran, dass Wesco so nett war, mir einen Super Grandy zur Verfügung zu stellen und ich somit doch noch ein großes Paket nach Hause tragen konnte...

























...
Der Super Grandy ist der klassische Grandy im XL-Format und ein wahres Multitalent...und eignet sich zur Aufbewahrung von Brot, Gebäck, Kuchen oder auch Nähzeug, Kosmetika, Medikamenten etc. Er besteht hochwertigem pulverbeschichtetem Stahlblech und verfügt über einen herausnehmbaren Sortiereinsatz aus Kunststoff mit variabler Unterteilung.




...
Kennt Ihr das? Ein Teil passt einfach überall hin? So ging es mir mit dem Super Grandy... als Hausapotheke im Bad, zur Aufbewahrung der unzähligen Masking-Tapes und anderem Schnickschnack und und und...schließlich habe ich mich entschieden ihn in die Küche zu stellen um all den kleinen unschönen Dingen ein Zuhause zu geben, die hier immer wieder anfallen...Gummibänder, Tütenclips, Feuerzeug, Zahnstocher, Käsepapier usw....





 ...noch ist er recht leer, aber ich bin mir sicher, das wird sich ganz schnell ändern...


























...
Hach, ich bin ganz glücklich mit meinem Neuzugang...hättet Ihr auch gerne einen??? Kein Problem, denn Wesco war so nett mit noch einen zweiten Super Grandy (wie abgebildet in schwarz) zur Verfügung zu stellen um ihn hier zu verlosen...YEAH!!!








...
Alles was Ihr tun müßt ist, hier einen Kommentar zu hinterlassen und mir zu verraten, wo denn Euer Super Grandy zum Einsatz kömmen würde.

Die Verlosung läuft bis nächsten Mittwoch, 05.02.2014 24.00 Uhr...


Das Kleingedruckte:
MITMACHEN kann und darf jeder, der über 18 Jahre alt ist oder das Einverständnis der Eltern hat...jaja...und der Restweg ist auch ausgeschlossen und eine Barauszahlung gibbet auch nicht! Anonyme Kommentare ohne Name oder Emailadressangabe können nicht berücksichtigt werden. Verschickt wird auch nach Österreich und die Schweiz und so.


Habt es ganz ganz fein Ihr Lieben!!! Ich drück' Euch die Daumen!!!


P.S.: Die beiden Super Gandys wurden mir freundlicherweise von Wesco zur Verfügung gestellt, Meinung und Begeisterung sind meine eigene...

Mittwoch, 29. Januar 2014

Das Origami-Geschirr von Moij-Design...ein Herzblutprojekt braucht Unterstützung

Heute möchte ich mal ein klitzekleines bisschen Werbung machen...für eine ziemlich tolle Sache wie ich finde...

Kennt Ihr Crowdfunding*? 

*oder seltener Schwarmfinanzierung ist eine Art der Finanzierung. Mit dieser Methode der Geldbeschaffung lassen sich Projekte, Produkte, die Umsetzung von Geschäftsideen und vieles andere mit Eigenkapital, zumeist in Form von stillen Beteiligungen, versorgen. Eine so finanzierte Unternehmung und ihr Ablauf werden auch als eine Aktion bezeichnet. Ihre Kapitalgeber sind eine Vielzahl von Personen – in aller Regel bestehend aus Internetnutzern, da zum Crowdfunding meist im World Wide Web aufgerufen wird.
 

Oder habt Ihr vielleicht sogar schon einmal selber darüber nachgedacht eines Eurer Herzblutprojekte so doch noch verwirklichen zu können?
Ich finde, das ist eine großartige Sache, denn oftmals scheitern tolle Ideen ja genau daran, dass das nötige Kleingeld fehlt und das ist sehr schade. Wer einen Traum, eine Vision oder eben ein Herzblutprojekt hat, der sollte dabei auch unterstützt werden.

Ein ziemlich bekanntes erfolgreiches Crowdfunding-Projekt ist übrigens das von den beiden Studenten, deren Traum es war eine Dokumentation über Bud Spencer zu drehen. 

Aktuell gibt es auch wieder ein ziemlich schönes Herzblutprojekt von zwei jungen Designerinnen -Stine Paeper und Angelina Erhorn- aus Hamburg, das sich erst im August letzten Jahres gegründet hat. Mit viel Leidenschaft gestalten Sie besondere Möbel und Wohnaccessoires.



...

Bei Ihrem Projekt geht es darum, eine erste Kleinserie von Ihrem Geschirr-Entwurf zu produzieren. Dieses Geschirr ist inspiriert von der Japanischen Kunst des Papierfaltens. Die Schalen wurden nach den Grundlagen des Origami aus einem quadratischem Papier gefaltet. Die Papiermodelle werden mit Gips abgegossen und liefern so die Form für das Porzellan. Dadurch, dass direkt vom Papier abgeformt wird, bleibt die Papierstruktur erhalten.
...










...
Aktuell sind von den benötigten € 5.000,00 bereits über € 4.600,00 finanziert und es bleiben noch zwei Tage um das Fundingziel zu erreichen. In der rechten Sidebar könnt Ihr Euch über den aktuellen Stand informieren!!!
...







...

Vielleicht habt Ihr ja Lust, ein bisschen mitzuhelfen und Euch mit einem Schalen-Set belohnen zu lassen oder gar einem Segeltörn auf der Alster...hach...


Wie auch immer, schaut es Euch hier und hier an, liked Moij-Design auf facebook und erzählt es gerne weiter!!!!! Ich freu mich riesig, wenn es klappt!!!!!



So, ich verkrümel mich nun mal wieder unter die Decke und bin in ein paar Tagen, hoffentlich wieder tippitoppi fit zurück und dann gibt es hier was zu gewinnen!!! Jipppijayeah!!!


Habt es ganz ganz fein Ihr Lieben!!!


Dienstag, 21. Januar 2014

Heldenhaft...green green glas of home...

...hach, wer hätte gedacht, dass es heute doch noch für ein Minütchen hell wird? Schnell vom Sofa aufgesprungen (öhm...eher geschlichen, da ich gerade ein feines Bazillenmutterschiff bin...) und die Flohmarktbeute vom Sonntag fotografiert...ich hatte richtiges Glück und habe feine Schätzchen ergattert, allen voran drei wunderbare neue Gläser für meine Sammlung.




Keine Ahnung vom Designer oder dem Entstehungsjahr, tippe auf 70er, aber das ist mir auch egal...Gläser müssen nur ein Kriterium erfüllen um in die Sammlung zu kommen, sie müssen mir gefallen...




...und anderen gefallen sie anscheinend auch...
























So heldenhaft schön sind sie, dass ich sie gleich zu Ninotschka schicke, die Dienstags immer unsere Helden des Alltags sammelt...


So, Licht weg, Kopf zu...ich bin weg...habt es fein Ihr Lieben, bis bald!!!


P.S.: Möchte mal wissen, wieso die Bilder hier neuerdings immer so grau erscheinen...jemand schlau?

Samstag, 18. Januar 2014

Samstagskaffee...am Freitag...surprise! surprise!

Hach, was war ich aufgeregt...zum einen, weil die liebe Steph von der kleinen Werkstatt Ihren Besuch angekündigt hatte...zum anderen weil ziemlich schnell die Idee zu einer Riesenüberraschung aufkam...nämlich in Form eines Überraschungsgastes...aber jetzt mal von Anfang an...

Diese Woche war ja die Möbelmesse imm in Köln und Steph wollte auch hin, klar dass wir uns treffen wollten...es wurde hin her überlegt, wir wollten unter der Woche, Sie konnte nur Freitag...gut, dann Freitag, aber dann erst nach der Messe..irgendwo Kaffee trinken und quatschen, viiiiiiel quatschen...schnell kam wie gesagt die Idee auf, noch jemanden mit ins Boot zu holen, quasi so als Überraschung...Termine wurden abgesprochen, wieder verworfen, sms wie wild hin und her geschickt...hui...und dann war es soweit...wir haben Steph an der Messe abgeholt und sind mit Ihr ins Jakubowski gefahren...och nee, nicht so einen kleinen Tisch am Fenster meinte ich...Du bist so komisch still meinte Steph...ich? öhm...nö...alles gut...so ich...und dann...Du musst jetzt ruhig bleiben...wieso? deshalb! Und dann kamen Ninja und Herr J. und es wurde natürlich doch laut, sehr laut, vor Freude und ich hatte Gänsehaut!

Danke für diesen wunderbaren Nachmittag und die ganz große Freude!!! Überraschung gelungen...hach

...





























...

Habt es ganz ganz fein Ihr Lieben!!!

Ich lächele immer noch so leicht vor mich hin...DAS ist das Wunderbare am Bloggen...






Freitag, 17. Januar 2014

Nettigkeiten 2014...exclusiv für Langschläfer

habt Ihr gesehen? Bei Ninja gibt es heute Nettigkeiten...einfach so...nur schnell muss man sein...und im Idealfall früh aufgestanden sein...ich habe heute ausgeschlafen...na toll...

 ...



 ...

Für alle, naja fast alle, die auch spät dran sind heute gibt es auch hier und heute Nettigkeiten...und das funktioniert so:



"Die ersten 3 (ich erhöhe auf 7!!!!!) Menschen, die mir einen Kommentar hinterlassen,
erhalten irgendwann dieses Kalenderjahr eine Überraschung
von mir. Etwas Gebackenes, Gebasteltes, eine Postkarte oder
irgendwas anderes Schönes... Auf jeden Fall etwas, das mit
Liebe gemacht oder ausgewählt wurde. Wann die Überraschung
kommt, steht noch nicht fest und wird auch nicht verraten.
Nur, dass es dieses Jahr ankommt ist sicher."

Der Text stammt übrigens von hier...

Hach, ich bin gespannt...

Update: Nettigkeiten jetzt auch bei kvik...hopphopp!!!


Habt es ganz ganz fein Ihr Lieben!!!

P.S.: Geplant war für heute eigentlich ein Post über die imm cologne 2014, aber aber...was soll ich sagen...wenn man jedes Jahr dort ist ist es doch eher unspektakulär, Trends werden meiner Meinung nach dort schon lange nicht mehr gemacht...und Kupfer...ja, davon gab es dort reichlich...zuviel wie ich finde...und die Deko könnte auch einfallsreicher sein...ja, er ist schon schön der Mogens Lassen Kerzenleuchter, aber wenn er plötzlich so inflationär auftritt...hmmm...gefallen hat mir hingegen das Projekt "Das Haus" von Louise Campbell...hier könnt Ihr darüber nachlesen...

Dienstag, 14. Januar 2014

Helden des Alltags...und der Haifisch, der hat Zähne

...und die trägt er...im Gesicht...ich muss immer an dieses Lied denken, wenn ich meinen neuen Trödelfund ansehe...






...

Schon oft herumgeschlichen um so ein feines Prägegerät und jetzt ein tolles und unglaublich schweres Exemplar auf dem Trödelmarkt ergattert...






...
Hach, ick froi mir...jetzt wird alles gelabelt, was nicht niet und nagelfest ist....Viiiiiiiiiiiinceeeeent!!!!


...

Mehr Heldenhaftes wie immer ab jetzt bei der lieben Ninotschka vom feinen Blog Konfettiregen...

Habt es ganz ganz fein Ihr Lieben, ich mach jetzt mal die IMM unsicher...



P.S.: Ha! Schaut mal bei Julia vorbei...toller Fund, oder?



Samstag, 11. Januar 2014

Samstagskaffee...total auf dem Häuschen

...nee nee...ist schon alles richtig so geschrieben...der Samstagskaffee wird Euch heute auf einem wunderbaren Häuschenbrett aus dem Hause "Die kleine Werkstatt" serviert...schön, nicht? Ich habe es in einer super geheimen Geheimaktion eingetauscht...





...

Heute war ich schon fleissig...zwei Trödelmärkte durchstöbert, eingekauft, die Wohnung auf Vordermann gebracht und jeeeetzt wird relaxt...mit Kaffee und meinem Lieblings-Törtchen vom Lieblings-Vollwertbäcker...hach
...





...

Morgen geht es dann zum Radschlägermarkt nach Düsseldorf und nächste Woche steht ein bisschen IMM in Köln auf dem Programm...und Ihr so?


Habt es ganz ganz fein Ihr Lieben!!! Ich geh' jetzt mal schauen, wer heute noch so dabei ist bei Ninjas feinem Samstagskaffee...



P.S.: Würdet Ihr eigentlich gerne wissen, was das so ist auf meinen Bildern und wo es herkommt...also die Tasse ist von da, das Brett von hier...?


Dienstag, 7. Januar 2014

Konfettiregen liebt jetzt die Helden des Alltags...

...und ich freue mich riesig, dass diese wunderbare Aktion auch im neuen Jahr weitergeht, auch wenn ich Stephies tollen Blog doch sehr vermissen werde...Aber Ninotschka von Konfettiregen führt nun die großartige Tradition der Dienstagshelden weiter...

Ich starte mal direkt mit einem Helden, der schon für einige Diskussionen gesorgt hat und auch hier bestimmt nicht vorbehaltsfrei durchgehen wird...



Heldenhaft ist auch die Freundin, die mir dieses Bild schenkte, denn ich hatte ein einziges Mal im letzten Jahr ganz beiläufig erwähnt, dass ich das Bild so mag...und dann bekam ich es von Ihr zu Weihnachten...großartig, oder?






















































Ich liiiiebe es!!!! Und Ihr? Seid ehrlich!!!




Mehr Heldenhaftes sammelt ab nun jeden Dienstag die liebe Ninotschka...


Habt es ganz ganz fein Ihr Lieben!!!




Montag, 6. Januar 2014

Oh Du schöne Quitte...

...komm doch Du lieber Frühling


























Und? Wartet Ihr auf den Winter oder den Frühling???


Habt es ganz ganz fein Ihr Lieben!!!



Samstag, 4. Januar 2014

Samstagskaffee...verkatert

...HAPPY NEW YEAR!!!!!!!! 

Hui, der erste Samstagskaffee im neuen Jahr!!! Ick froi mir!!!! Manche Dinge dürfen eben auch in diesem Jahr nicht fehlen...andere...äh...na Ihr wisst schon...


























Seid Ihr gut ins neue Jahr gekommen? Ward Ihr wild? Verrückt? Gemütlich beisammen? Kam die Polizei? Hehe...öhem...wir waren zuhause, weil wir ja dachten...dachten, der arme kleine Vincent aka Fussel bleibt mal lieber am ersten Silvester seines jungen Lebens nicht alleine...und was soll ich sagen...Vincent ist ne coole Sau!!!!!!! Aber so richtig!!!! Nix Angst oder 24 Stunden unterm Bett verkriechen...nö...entweder entspannt aufm Sofa liegend oder neugierig am Fenster stehend hat er Silvester verbracht! Das eins mal klar ist...dieses Jahr sind wir Silvester weg!!!!






















































Habt es ganz ganz fein Ihr Lieben!!!



P.S.: Wer von Euch fährt denn eigentlich zur IMM in Köln??? Oder gar zur Ambiente nach Frankfurt???



Donnerstag, 2. Januar 2014

Kleiner Rückblick...Christos Big Air Package im Gasometer Oberhausen

...von aussen









































































...von innen




Kamerakind Herr Stylingfieber, Bearbeitung Frau Stylingfieber









...

Wie immer es erst am letzten Tag hin geschafft...aber geschafft...ein Glück...so groß...so toll...mehr darüber hier...


Habt es ganz ganz fein Ihr Lieben!!!


P.S.: Hurra! Die Niederlande haben eine neue Prinzessin!!! Wie bitte? Prinz Apfel's neue Gemahlin ist die liebe Barbara von kleurendurf!!!