Montag, 23. Dezember 2013

Türchen Nr. 24...Wertvoll

Wie schnell doch die Zeit vergangen ist...heute öffnen wir schon das vorletzte Türchen...und es geht hier nun auch nur noch ums Innehalten, um ruhige Momente und die Hektik ein wenig hinter sich zu lassen...wenn es darum geht, sich selbst etwas Gutes zu tun ist Sonja vom wunderbaren Blog "wert-voll" genau die Richtige...auch wenn es dabei schon mal etwas unbequem werden kann...ich mag das...los gehts...


Türchen auf für Sonja...


Ich habe mich sehr über Stephanie's Einladung zu ihrem Adventskalender gefreut! 

Beim Nachdenken darüber, was wohl zu diesem Anlass passen würde, habe ich einige Zeit mit einem heißen Tee am Computer gesessen und mich vorweihnachtlich inspirieren lassen. Eigentlich bin ich eingefleischte Kaffeetrinkerin, aber im Winter darf es gerne ein würziger Tee sein! 






Mir ist aufgefallen, dass es bei mir in der hektischen Advents- und (Vor-)Weihnachtszeit viel zu wenig Momente gibt, an denen ich mich einfach so mit einem Tee hinsetze. Ich habe ich mich also mal auf die Suche gemacht:


Geeignete Augenblicke zum Teetrinken:
  • Früh morgens, wenn es im Haus noch ruhig und draußen noch dunkel ist.
  • Wenn ich müde bin vom Arbeiten.
  • Wenn ich in meinen Gedanken gestört bin.
  • Wenn ich einen Moment der Ruhe brauche mitten im Alltag. 
  • An einem Tag mit leichtem Nieselregen.
  • Wenn mir danach ist, Weihnachtmelodien zu summen.
  • Wenn wir als Familie auf dem Sofa kuscheln.
  • Vor dem Fenster mit Blick auf die Winterlandschaft draußen.
  • Wenn netter Besuch im Haus ist.
  • Wenn ich in ein spannendes Buch vertieft bin.
  • Nach einem langen Winterspaziergang.
  • Wenn die Kinder abends im Bett sind.


Was sind eure geeigneten Teemomente? 



P.S.: Über einen Held&Lykke-Kalender darf sich Die Raumfee freuen!!! Na, da freu ich mich doch mal direkt mit!!!



Kommentare :

  1. Das sind alles schöne Momente, um eine gute Tasse Tee zu geniessen, allerdings ist es bei mir in einigen Situationen eher eine gute Tasse Kaffee ;O)
    Ich wünsch Dir und Deinen Lieben nochmals ein frohes, wunderschönes besinnliches Weihnachtsfest!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. oh ja, teetrinkzeiten in der teetrinkzeit. so wertvoll. die und überhaupt, was sonja macht.

    AntwortenLöschen
  3. ich mag tee am liebsten nach einem spaziergang am meer, wenn man mit windzerzausten haaren, rotbäckchenwangen und eisfingern zurück ins ferienhaus an den warmen kaminofen kommt. herrlich! und genau das hätte ich jetzt gern...
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  4. Mehr als das Trinken des Tees schätze cih eigentlich das ZUbereiten - es lenkt mich ab, es macht mich ruhig, es hat etwas Routiniertes, wenn man etwas fahrig ist. Oft steht er dann udn wird kalt, aber mir ist schon besser. :-)

    Und ich freu mich so riesig! Ein Held & Lykke-Kalender wird bald hier einzeihen. Und welcher? Na...? Die Sterne natürlich. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Teetrinken ... jaaaa, das liebe ich. Ganz besonders den Tee aus selbst geernteten Pfefferminze, Lavendel und Rosenblättern.
    An kühlen Tagen heiß getrunken, ein Wohlgenuss.
    Lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen

Danke! Deine Nachricht freut mich sehr!