Samstag, 19. Oktober 2013

Samstagskaffee in Antwerpen...Normo...best coffee in town

...heute geselle ich mich kurz zu Euch und möchte Euch von ganzem Herzen für all Eure lieben Worte und Eure Anteilnahme danken...es hat mich sehr berührt und den Schmerz ein wenig erträglicher gemacht...nach wie vor gehe ich aber täglich durch ein unglaubliches Gefühlsauf und -ab, es tut einfach so weh...

Schon letzte Woche wollte ich euch das feine Cafe Normo in Antwerpen ans Herz legen, ein großartiger Tipp von frl. minusch, bei der Ihr noch viele weitere tolle Antwerpen-Tipps findet...hier ist es nun also, das tolle Cafe Normo...schaut einmal...













Habt es ganz ganz fein Ihr Lieben!!!


P.S.: Die Idee zum Samstagskaffee stammt übrigens von der großartigen Ninja...


Kommentare :

  1. Lecker sieht der Kaffee aus und das Café sehr gemütlich!
    Hoffe, du kannst das Wochenende genießen!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  2. ach, du liebe. du wirst noch zeit brauchen - nimm sie dir.
    das café ist wunderschön, der kaffee sieht sooo verlockend aus. ich möcht mich jetzt dahinbeamen...
    ganz liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  3. Ich starte mit einer dicken Umarmung!!!!

    Die Location alleine ist schon eine Augenweide! Ob ich unsere Tapeten von den Wänden reiße ... ach wat würd ich gern! Einen Kaffee würde ich da gerne mal genießen (aber ohne Zigarettchen dazu ist das so eine Sache mit dem Genuss).

    Allerliebst und bis gaaanz bald (Mail kommt)-kicherkicher,
    Steph

    AntwortenLöschen
  4. oh, sieht das nett aus.
    liebe stephanie, es ist erst so kurz her, die emotionalen hochs werden mehr werden, bald.
    alles liebe!

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht sehr einladend aus. Antwerpen habe ich sowieso in sehr guter Erinnerung von einer Studienexkursion. Ich erinnere mich da an einen abendlichen Besuch in einer rotsamtplüschigen russischen Kneipe mit Livemusik, wo man nach jedem Lied Wodka trinken und das Glas an die Wand werfen musste... verschwommen erinnere ich mich... ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  6. es gibt dinge, die brauchen einfach ihre zeit....

    die filtertütenhalter in reihe sind ja tol!! vielleicht sollte ich mich nach all dem nespresso doch mal wieder an gutem klassischen filterkaffee versuchen.

    ganz liebe grüße
    julia

    AntwortenLöschen
  7. So eine Trauerphase braucht Zeit , gib sie dir . Sie ist extrem wichtig für deine Seele .
    Der Kaffee schaut total schön aus und das Lokal gefällt mir auch !
    Alles Liebe
    Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Ein sehr schöner Post...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich lese jetzt erst davon ... mein Beileid!-Ich kann mir vorstellen wie groß die Lücke ist, die Euer Charlie hinterlässt! Meine allerliebsten Bilder auf deinem Blog waren immer die von ihm auf eurem wunderschön Balkon- ich glaube das hatte ich auch schon mal geschrieben.



    Deine Bilder heute sind ein Traum!-Ich bin kein Kaffeetrinker aber dort, so einen Kaffee trinken, selbst für mich als nicht Kaffeetante, wäre das ein Genuss!
    Dir einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Fotos sind das; das Licht und die Farben gefallen mir sehr ... und der Laden sowieso. ;)
    Da würd' ich ich mir jetzt am liebsten umgehend noch einmal einen Kaffee genehmigen... stattdessen tapere ich gleich mal in die Küche ...
    Mach dir einen feinen Sonntag. :)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stephanie, so schön von Dir zu lesen!

    Und sooo schöne Fotos! Ich wünschte ich wäre Kaffeetrinkerin. Aber auch so ist Dein Tipp gemerkt zum nächsten Ausflug nach Antwerpen - ein bisschen Stimmung mitnehmen. Wow!

    Herzliche Grüße . Minza

    AntwortenLöschen
  12. Oh, insbesondere das Chesterfield lädt zum Lümmeln und Bleiben ein. LG Rebekka

    AntwortenLöschen

Danke! Deine Nachricht freut mich sehr!