Dienstag, 1. Oktober 2013

Held des Alltags...das klappt ja

...im Volksmund immer noch gerne Zollstock genannt, ist er schon lange kein starrer Stock mehr und mißt auch nicht in Zoll...Meterstab, Metermaß, Gliedermaßstab, Klappmeter...unverzichtbar und auch hier ziemlich oft im Einsatz...nicht zuletzt weil man prima Sterne daraus falten kann...Weihnachten kommt ja schneller als man denkt...





Mehr Heldenhaftes wie stets dienstags bei der lieben Stephie...


Habt es ganz ganz fein Ihr Lieben!!!



Kommentare :

  1. In gelb der Knaller ... vor allem beim Einsatz als Stern! Bei uns gern "Zölliger" genannt :-). Wie immer granatenmäßig fotografiert!

    Knutscher meine Liebe,
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. jep! das unterschreibe ich sofort - das ist ein held. ohne den geht bei uns auch nix. :)
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  3. Genauso einen schon etwas älteren gelben Zollstock hatte ich auch. Bis ihn mein Sohn zerbrochen hat. Das nehme ich ihm schon übel...

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  4. Das ist cool! Merk ich mir.
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. ha, ein sternenheld — so betrachtet dem von mir präferierten rollmeter doch deutlich überlegen.

    AntwortenLöschen
  6. ja, fantastisch! ein zollstock ist fast das allerbeste, was es gibt. auch einer meiner Helden. jedes mal - bevor ich in den baumarkt fahre, wird er aus der werkstatt geholt.......die gelben mag ich natürlich besonders ; )
    liebe grüsse, y

    AntwortenLöschen
  7. Ein Zollstock muss gelb sein.. sehr schöner Held.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  8. und auch wenn dem lasermessgerät just bei ankunft auf der baustelle der saft ausgeht, ist der klappmeter prompt zur stelle.:)

    AntwortenLöschen
  9. oh ja, der ist hier gerade oft im einsatz! (und gerne auch zur weihnachtszeit). liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  10. ein wahrer held für alle fälle!! liegt bei mir immer griffbereit.
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  11. der gute alte Zollstock :)...ist gar nicht mehr wegzudenken aus meinem Leben...während meiner Schreinerlehre war er immer griffbereit in der Hosentasche und auch jetzt noch, eines meiner wichtigsten Tools...das ich da noch gar nicht drauf gekommen bin, ihn als Helden zu küren...menno...
    ganz feine Grüße an dich !!!
    liebst Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  12. Lustig, genau so einen Stern hatte ich letztes Jahr an Weihnachten in meinem Büro hängen:-) ich habe auch in jeder Handtasche und im Auto einen nd die kleine Version in meinem Notizbuch. Ein sehr schöner, nützlicher Alltagsheld!
    liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  13. :-) den brauch ich auch oft!
    liebe grüsse brigitte

    AntwortenLöschen

Danke! Deine Nachricht freut mich sehr!