Donnerstag, 21. Februar 2013

tiger & turtle...

...bei gefühlten Minus 276 Grad, Windstärke 12 und strahlendem Sonnenschein (wer sich jetzt fragt was das wohl ist, kann es hier nachlesen...) haben wir uns letztens auf dem Weg zum Tiger & Turtle - Magic Mountain gemacht und tapfer den Naturgewalten getrotzt und die wunderbare Großskulptur bestiegen...Schöpfer dieser an eine Achterbahn erinnernden begehbaren Skulptur ist das Künstler-Duo Ulrich Genth und Heike Mutter, die damit den im Jahre 2009 von der Stadt Duisburg ausgeschriebenen Kunstwettbewerb zur Errichtung einer Landamarke auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe gewannen...







Ich werde auf jeden Fall noch einmal hinfahren...aber dann definitiv im Sommer...liebe Grüße Stephanie

Kommentare :

  1. Schön! Als ich noch gleich nebenan von Duisburg gewohnt habe gab es das noch nicht!

    Wenn ich das nächste Mal in der Gegend bin schau ich mir das mal an!

    Liebe Grüße,

    Deborah vom Haus am See

    AntwortenLöschen
  2. ... was für Bilder! Toll.

    Herzliche Grüße aus der Auszeit (und jetzt schnell wieder ins Off ;)).
    I.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal ein cooles Teil! Aber ich glaub, ich krieg das grad gedanklich nicht recht hin: wenn ich da jetzt rumlaufen will, wie lauf ich denn den looping? Das geht nicht, oder? Oder hast Du es gemacht? :D

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den tollen Tipp, liebe Stephanie und für die genialen Fotos !!!
    Wir waren vor zwei Jahren mal im Emscher Park in Duisburg und wollten den
    Hochofen "besteigen" und es war auch total windig und ich, die auch schon einmal einen Tandem-Fallschirmsprung aus 4000 m Höhe gemacht habe, habe die Aktion abgebrochen, werde es aber auf jeden Fall noch einmal versuchen.
    Dieses Kunstwerk ist natürlich viel schöner als der Hochofen und ich denke, das werde ich zuerst in Angriff nahmen :-)
    Viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh der Landschaftspark ist aber auch ganz großartig!!!! Ich bin da ganz oft!!!

      Löschen
  5. Faszinierend, erinnert mich ein bisschen an die Zeichnungen von MC Escher, man weiß gar nicht so recht, ob das überhaupt funktioniert... Den Menschen darauf kann man die Kälte allerdings wirklich ansehen, war aber sicher trotzdem ganz toll.
    Liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, ein bisschen wie Escher in der Tat! Lieb Grüße

      Löschen
  6. Toll! Ich kannte bsiher schon Bilder aus denm Netz, aber keine Erfahrungsberichte! Gefällt mir supergut! War schon lange nicht mher in Duisburg, hier ist ein Grund mehr, mal wieder dahin zu fahren. Schöne Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Wiebke, ab nach Duisburg!!! Und danach einen Kaffee bei mir :-) liebe Grüße

      Löschen
  7. Sehr schöne Fotos ( ist frau ja gewohnt von dir ;-)). Danke!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. ach meine Liebe...deine Photos passen heute so wunderbar...ich bin auf dem Weg und danke dir für deine lieben Worte...so schön zu wissen, dass man nicht alleine ist...das ist es, was das alles hier so unglaublich wertvoll macht...merci...;)...die Worte kommen heute ganz von alleine und ein paar bleiben bei dir...ich drück dich...alles Liebe...i...

    AntwortenLöschen
  9. wie cool!ich war noch nie in duisburg, im geburtsstadt des mannes. heute zweifach bestätigt (auch bei fee) , dass wir es dringend nachholen müssen. gerne bei shcönem wetter. lg, éva

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaube du warst vorletzten Sonntag da (habe ich ähm ... ich glaube in Fees Blog gelesen). Da wären wir uns vermutlich beinahe über den Weg gelaufen, die Welt ist halt klein ;-). Im Dunkeln ist die Halde auch toll (dann aber erst Recht wenn's wärmer ist).

    LG
    Michael

    AntwortenLöschen
  11. Das Teil,ist großartig und deine Fotos sind es auch.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  12. Wow! Das ist ja gigantisch! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Klasse Skulptur, da würde ich auch geren mal rauf! Aber auch lieber bei Sonnenschein!

    AntwortenLöschen
  14. Wie cool ist DAS denn?! Da muss ich unbedingt hin...ganz lieben Dank für den Tip.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende Corana

    AntwortenLöschen
  15. Wow - das kommt spektakulär daher! Und ich frage mich gerade, wie schnell muss man durch den Loop laufen, um nicht runterzufallen (ja ich weiß, nicht machbar - aber die Vorstellung ...).
    Klasse!

    Liebst zu Dir,
    die immer noch hoch erfreute Steph :-)!

    AntwortenLöschen
  16. Wow! Das ist ja cool!
    Noch nie was davon gehört, aber ich will sofort hin!!
    Ich habe es meiner kleinen Tochter gezeigt und die fragte auch gleich, ob man da kopfüber herumlaufen muß (wie auch immer sie sich das vorstellt).
    Das sieht jedenfalls so aus, als ob es mal einen Besuch wert wäre.
    Danke fürs Zeigen!
    Und schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  17. wow....was für ein verrücktes projekt. irre!

    AntwortenLöschen

Danke! Deine Nachricht freut mich sehr!