Donnerstag, 11. Oktober 2012

Shoot the shooter...oder wo soll das alles nur hinführen

...erst am Sontag hat Herr Stylingfieber mich mal wieder beim fotografieren abgelichtet...nachdem er mich erstmal wieder gesucht hat..."Wo bist Du?" "Schaaatz?" Gerade war sie doch noch hier...hmmm... "Ach daaaaa bist Duuuu" "Was hast Du denn da schon wieder entdeckt?" ...er kennt das schon...und ich sag Euch gleich...er ist da ganz genauso!!!




Gesammelt wird wie immer bei der wunderbaren Nic...


Was mich gerade wirklich beschäftigt ist die Frage wo es eigentlich hingehen soll mit diesem Blog...was bin ich eigentlich für ein Blog? Angefangen hat es mit der Idee Euch noch ein bisschen mehr hinter meinen Wohnalltag blicken zu lassen...aber ich glaube mittlerweile kennt Ihr jeden einzelnen Winkel...Mir fällt nur jede Menge ein, was ich definitiv nicht bin...z.B. ein Food-Blog ...man erinnere sich an die eher suboptimal erfolgreiche Teilnahme an der wenn auch wundervollen Aktion "Post aus meiner Küche"...
Ich bin auch kein Fashion-Blog...und auch kein DIY-Blog...ein Foto-Blog vielleicht ein klitzekleines bisschen...und vielleicht ein kleines bisschen Interior-Blog...aber ich weiß es nicht so genau...und daher frage ich heute einfach mal in die Runde: Was bin ich? Was gefällt Euch hier? Wovon würdet Ihr Euch mehr/weniger wünschen?

Freu mich über Eure Kommentare/Kritik/Anregungen...liebe sonnige Herbstgrüße, die Stephanie

Kommentare :

  1. Auf deine vielen Fragen, hab ich leider noch keine Anwtort, weil ich noch nicht so viel gelesen habe, auf deinem Blog (hol ich peu á peu nach), aber ich würde sagen: Ein Lebe-Blog. Und die mag ich ganz besonders! Blogs, die gefüllt sind mit Herzensdingen der Betreiber, so dass man sich ein bisschen kennenlernt und das Leben vielleicht von eier anderen Seite betrachten kann.
    Würdest du dich gerne auf ein Thema festlegen? (Für mich wär das nichts, weil zu einseitig.)

    Das Foto von dir find ich jedenfalls sehr schön! Ich würd beim Fotografieren gern auch eine so gute Figur machen :-)

    Einen lieben Gruß,

    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Ein Stylingfieber-Life-Blog. Ist doch klar, oder?
    und genau das ist es, was uns gefällt. Liebe Grüße, éva

    AntwortenLöschen
  3. Ganz klar, du bist Stylingfieber udn so soll es bleiben. Schreibe was dir gefällt und dir gerade in den Sinn kommt! Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Muss man eigentlich einen Blog in ein bestimmtes Schema pressen? Ich mag besonders die Blogs, die vielseitig sind...mal von diesem, mal von jenem berichten...ich denke, das kommt bei Dir ganz gut hin...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. oh das geht mir ähnlich. aus wohnen, flohmarktfunden und sonntagssüß ist inzwischen ein reiseblog geworden... aber das legt sich wieder. bestimmt. mir gefallen deine wohnungsfotos am besten. und sie werden immer schöner!

    AntwortenLöschen
  6. weiter so! ich finde auch, dass deine wohnungsbilder immer besser werden, aber insgesamt macht es doch die mischung (bei mir gehts doch auch ganz schön durcheinander)! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Du bist Stephanie :-)) Frau Stylingfieber...und Du stylst Deinen Blog genau so, wie Du es möchtest. Und Deinen Lesern gefällt es. :-))
    Ich heiße wohnraumformer, das ist mein Job und ich nehme einfach mein Logo mit auf meinen Blog. In meinem Blog möchte ich allerdings über alles berichten, was sonst noch so an schönen Dingen um mich herum ist. Genau die Sachen, die ich in meinem Job leider nicht unterkriege. Es ist doch schön zu sehen, dass andere Spaß an unseren Fotos, und das was uns bewegt, haben. Denk doch mal, wie viele sich für Dich gefreut haben, dass Charlie wieder da ist...
    Ich bin auch der Meinung, dass es vielen so geht wie Dir.
    Alles ist prima. Ich bin gerne bei Dir zu Besuch.

    Herzlichst
    Corana

    AntwortenLöschen
  8. Mich interessieren IMMER Einblicke aus dem Leben, dem Alltag...
    So wie bei diesem Beitrag :-)

    Denn dann erkennt man als Leser, dass man mit solchen Situation nicht alleine ist ;-) Mein Mann hat mich auch schon öfter gesucht, weil ich angehalten habe, um (mal wieder) ein optimales Foto zu schießen...

    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  9. so wie es ist so soll es bleiben...lg mela

    AntwortenLöschen
  10. Wenn dich etwas an deinem Blog stört, verändere es.
    Ich finde nicht, dass du das tun solltest und offensichtlich empfinden das die anderen auch so.
    Aber du machst diesen Blog ja auch für dich, also sollte es darum gehen was DIR Spaß macht und wem das nicht passt ist hier falsch.
    Lg Jeanette

    AntwortenLöschen
  11. Du bist ein persönlicher Blog, will ich doch hoffen. Und was ich mir wünschen würde? Mehr Persönliches - Fotos, Essen, Alltag, Dinge die Dir gefallen und Dich berühren, bunt durcheinadner. Weil ich ein Voyeur bin und mir thematisch einseitige Blogs schnell langweilig werden. Ich mag es, wenn man den Mensch dahinter spürt, bei allen Bereichen.
    Warum braucht ein Blog eine Schubladeneinordnung? Weil die Blogerfolgsregeln das so vorschreiben? Pft. Mir doch egal.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  12. Also ich kann mich den Vorschreibern nur anschließen - warum in eine Sparte gesteckt werden? Ich mag Dich und Deinen Blog und finde die Abwechslung sehr gut!
    Ich schaue mir wahnsinnig gerne Deine Wohnungsbilder und Neuzugänge an, aber auch alles andere ist interessant!

    Liebe Grüße und "mach weiter so"

    AntwortenLöschen
  13. ich mag deinen "von-allem-ein-bisschen"-blog total gerne und schließe mich frau raumfee völlig an. zeig das, was DU magst, dann bist du authentisch und genau das ist es, was deine leserInnen mögen.
    herzlichen gruß von mano

    AntwortenLöschen
  14. mach genau so weiter, ich liebe es, wenn ein neuer Post von dir eintrifft!

    AntwortenLöschen
  15. Hey Du Liebe,

    da schließe ich mich Katja und Mano voll. Ich finde Blogs, auf denen es immer nur ein Thema gibt, ziemlich langweilig. Die sagen so wenig über die Person dahinter aus. Dein Blog lese ich immer sehr gerne, weil er so abwechslungsreich ist und Du so sympathisch rüberkommst.
    Bitte kein Kopfzerbrechen, sondern einfach laufen lassen!

    Ich freue mich sehr auf Deinen nächsten Post :-)!

    Herzlichst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  16. Ich schließe mich auch an, mach so weiter mit deinem Living-Blog, mir gefallen deine Fotos immer sehr gut, außerdem stellst du den Ruhrpott immer so schön von seiner anderen Seite dar, deine Wohnung+Möbel sind sowieso der Kracher! Go for it! LG Katrin

    AntwortenLöschen
  17. Wenn Du unbedingt in eine Schublade willst: Du bist ein Lifestyleblog. Ein Lifestyleblog über dein Leben, deine Wohnung, dein Ruhrpott, deine Katze, dein Zeug.

    AntwortenLöschen
  18. In deinem Profil beschreibst du es doch ganz treffend... "was mich gerade interessiert, bewegt, nachdenklich stimmt, mein Herz höher schlagen läßt, zum lachen oder weinen bringt und über gaaaanz viel Wohngedöns...".
    Gerade die Mischung macht es und es ist sehr persönlich. Mir gefällt´s!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  19. Auch ein schönes Foto! Von mir gibt's nix, da musste jemand anders herhalten ;o)!

    LG vom KleinenLieschen

    AntwortenLöschen
  20. Ich mag deinen Blog genauso wie er ist und freu mich immer wieder über neue Beiträge von dir...worüber auch immer ;-) Die Mischung machts. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Danke! Deine Nachricht freut mich sehr!