Donnerstag, 6. September 2012

He's back!!!!!

Zehn lange Tage und ziemlich schlaflose Nächte meinerseits liegen hinter uns...denn solange war Charlie (aka Katze im Hundekostüm...dujemine...das ist ja totaler Blödsinn...muss ja genau andersrum heißen...also ehrlich Frau S.) verschwunden...endlose Runden wurden durch die Nachbarschaft gedreht, Zettel an Laternen geklebt und vielen Hinweisen gefolgt...unglaublich zermürbend immer wieder Hoffnung zu haben und dann ist es doch nicht die eigene Katze...
Gestern Abend war er plötzlich wieder da, hüpfte laut miauend auf den Balkon...ein bisschen dünner, aber ansonsten wie immer...seither weicht er nicht mehr von meiner Seite...wo er abgeblieben ist, werden wir wohl nicht erfahren...der Angeklagte schweigt beharrlich...

DANKE, dass Du wieder da bist Charlie!!!



































Liebe Grüße von einer ziemlich glücklichen Stephanie...

Kommentare :

  1. ZUM GLÜCK! Freut mich total für Euch! Armer Charlie...war bestimmt irgendwo eingesperrt!

    AntwortenLöschen
  2. Gott sei Dank!! Ich freue mich für Euch - der Kleine ist aber auch zu süß!!!

    AntwortenLöschen
  3. Welch ein Glück, ich freue mich mit Dir! Hab die Daumen gedrückt und an Dich gedacht, hoffe es hat ein bisschen mitgeholfen! Unser Kater Zuhause hieß übrigens auch Charlie (mit Nachnamen Woodstock). Liebe Grüße, Wiebke!

    AntwortenLöschen
  4. ah, flausch am donnerstag bei dir :-). furchtbare vorstellung, dass der kater weg ist. wie schön, dass er von seinem verlängerten ausflug wieder heimgekehrt ist!

    AntwortenLöschen
  5. Puh! Oh man, was für ein Glück! Ich kann Deine Freude nachempfinden! Freue mich sehr für Euch! Mir würde es genauso gehen....

    Herzliche Grüße
    Corana

    AntwortenLöschen
  6. Oh Gott, das muss so schlimm gewesen sein, als Charlie weg war! Ich freu mich sehr für euch, dass er wieder zurück ist!

    Liebe Grüße, Maja

    AntwortenLöschen
  7. Yeah! Ein Happy End! Schön, dass der "Lause-Kater" wieder da ist. Man merkt es doch sofort - wenn die Schnurris nicht da sind, dann fehlt etwas!
    Ganz liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Welcome back! Katzen und ihre Geheimnisse... Freut mich, dass es ihm gut geht und er endlich wieder da ist!!!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. da freu ich mich für dich und für charlie dass ihr euch wiederhabt! er war bestimmt irgendwo eingesperrt. unsere frühere katze hat sowas auch mal erleben müssen. ganz liebe grüße und knuddel ihn ordentlich durch! mano

    AntwortenLöschen
  10. daumendrücken hilft! wie schön, dass euer charlie wieder zurück ist. ich wäre beim verlust unserer dotty auch sehr unglücklich...
    grüße in einen schnurrigen abend von birgit

    AntwortenLöschen
  11. was ein glück! wie schön.

    ich weiß genau, was du meinst... schrecklich ist diese angst...

    liebe grüße
    nic

    AntwortenLöschen
  12. Ich freu' mich riesig für dich!!! Ich kenn dieses Warten (mit gutem und traurigem Ende).
    Ganz, ganz liebe Grüße. Hoffe, momentan sind weniger Zitronen in deiner Obstschale.

    Herzlicher Gruß, minusch

    AntwortenLöschen
  13. Oh liebe Stephanie, das kenne ich! Wir waren im Urlaub, als mich eine Mail unserer Tiersitterin erreichte, die meinte, die Katze wäre verschwunden...Tage haben wir gebangt (und das im Urlaub!), bis der erlösende Anruf kam, sie wäre wieder da...etwas abgemagert, aber sonst unversehrt! Viele Grüße an Deinen Kater! Lotta.

    AntwortenLöschen
  14. Freue mich für Dich! Kenn das Gefühl leider auch ziemlich gut.
    Die Jungs ziehen auch immer weit um die Hauser, die Lausebengel!
    Aber solchen Augen kann man einfach nicht böse sein :-)
    Liebe Grüsse
    Kira *schuhReich*

    AntwortenLöschen
  15. Puh, das Gefühl kennen wir hier auch. Allerdings war Menchu nur 4 Tage verschwunden. Sie hat uns aber damit gezeigt, dass sie keine reine Hauskatze sein mag und seitdem lassen wir sie regelmäßig raus. Seitdem gibt´s kein Ausbüxen mehr. Pünktlich steht sie morgens wieder vor der Tür (Kohldampf sei Dank).

    Herzlichst und mit einem Aufatmen wegen Charlie,
    Steph

    AntwortenLöschen
  16. Oh, Gott ich wär in diesen 10 Tagen die Wände hochgegangen! Schön, dass er wieder bei euch ist!!!

    AntwortenLöschen
  17. Was für ein Glück! Eine unserer Katzen ist uns nach einem Tierarztbesuch aus der Transportbox entwischt und war nicht mehr zu finden. 14 Tage später ist er wieder aufgetaucht, deutlich schlanker und hat so getan als sei nix gewesen ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Genaudasselbe haben wir neulich mit unserer ansonsten so zuverlässigen schwarzen Katzendame durchgemacht...7 Tage am Stück fort, ich befürchtete schon das Schlimmste, sie ist nämlich immer tagsüber zuhause und nachts auf der Walz....

    Von unserem Kater Charlie kennen wir das ja schon, er ist den Sommer über gerne mal 3 Wochen am Stück in den Wiesen, Feldern und Wäldern unterwegs und kommt nur für einen kurzen Boxenstop für Entwurmen, entzecken...etc. zurück...

    Ich freu mich für dich mit, ist einfach grauslig wenn man denkt, den Fellträgern ist was passiert....

    Herzliche Grüsse
    Carmen



    Hier siehts du wie unser Charlie-Modell aussieht:

    Http://schweizergarten.blogspot.ch/2012/08/stilvolle-gartendeko.html

    AntwortenLöschen
  19. Ich freu mich so für Euch! Wie schön, dass er wieder da ist!
    Vielleicht war er irgendwo eingesperrt, das ist uns auch schon mal passiert - diese neugierigen Fellnasen stecken die ihre ja gern überall rein und schnell ist dann mal eine Tür zu...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  20. Wenn Frau Lolle Bolle oder Frau Emma Plemmplemma weg wären, könnteste mich einliefern! Mir tut es immer in der Seele weh, wenn ich an Laternen "Katze verschwunden" oder Ähnliches lese...mit Foto von dem Muckelkopp. Schön, dass Dein Kater den Weg zurückgefunden hat. Ist übrigens ein Hübscher!

    AntwortenLöschen

Danke! Deine Nachricht freut mich sehr!