Donnerstag, 29. März 2012

Maastricht...my love

Bei schönstem Frühlingwetter und begleitet von David Dundas' Jeans on sind wir in Maastricht angekommen. Maastricht ist die Hauptstadt der niederländischen Provinz Limburg und eine der ältesten Städte der Niederlande. Ich mag diese schöne kleine Stadt links und rechts der Maas sehr mit ihren alten Häusern und Gassen, den entspannten Menschen und den vielen kleinen netten Läden...






Man kann ganz bequem bis mitten in die Innenstadt fahren und sehr gut im Parkhaus Vrijthof parken...ein idealer Ausgangspunkt für die kleine Shoppingtour...Direkt um die Ecke in einer alten Dominikanerkirche ist heute eine Buchhandlung mit Cafe untergebracht...Großartiges Ambiente und unbedingt sehenswert, auch für Nicht-Leseratten...

Buchhandlung Selexys dominikanen

Ein kleines Paradies finden Schokoladen-Junkies in der Chocolate Company direkt an der alten Liebfrauenkirche...

Chocolate Company 

Schönes aus aller Welt...Fair Trade und Recyceltes findet man bei Waar, unter anderem auch die schönen Schalen und Dosen aus Magazinstreifen, wie sie auch im o.k. Versand erhältlich sind...

Waar

Zu meinen absoluten Lieblingsläden zählt Festen winkel + lunchroom in der Minckelersstraat mit ausgefallenen Wohnaccessoires, netten Kindersachen, einem kleinen Bistro und allerhand sonstigem Schnickschnack...ebenfalls sehenswert conflict the design market und viele andere mehr...

Festen winkel + lunchroom

Aber weiter gehts...
Mein Herz erfreute ganz besonders dieser wunderbare Iittala-Shop, der versuchte, seine schönen Dinge in einem Tresor vor mir zu sichern, was natürlich völlig vergebens war, und so sind wieder einige kleine Kivi-Leuchter bei uns eingezogen...

Iittala-Store

Weiter gings zu Sissy boy homeland ...viel gepriesen... aber nicht so ganz mein Ding, aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden...Das Gebäude selbst begeistert mich hingegen sehr aufgrund seiner grandiosen Architektur...unbedingt nach oben gucken!!!

Sissy boy homeland


Unzählige Geschäfte mehr gibt es noch zu entdecken, aber alle zu nennen würde doch hier den Rahmen sprengen und schließlich sollt Ihr doch selbst noch was entdecken können...daher geht es jetzt über die St. Servatiusbrücke über die Maas und in den Stadtteil Wyck...
Vor allem in der Rechtstraat gibt es tolle kleine Läden, wie z.B. den heppie store mit coolen Kindersachen, Tatz mit Fifties-Klamotten oder Gay Jongen Interieur mit Design vom Allerfeinsten...



Wer nach all dem Shoppen nun eine kleine Stärkung benötigt, ob herzhaft oder süss, dem kann ich diese beiden Läden nur ans Herz legen...


Im kleinen Feinkostladen links gibt es u.a. kleine Lemon curd Törtchen und tolles Früchtebrot...


Wer mehr auf Herzhaftes steht, dem wird es bestimmt bei semplice e buono schmecken...wie wäre es z.B. mit einem Brootje mit Carpaccio, Trüffelbutter, Rucola und sonnengetrockneten Tomaten?

Semplice e buono

Wir haben übrigens beides gemacht...erst ein leckeres Brootje gegessen und uns dann zwei Törtchen gekauft und diese gemütlich auf dem Rasen sitzend und aufs Wasser guckend verspeist...Paradise is now!!!!

Es war ein herrlicher Tag, der viel zu schnell verging, denn ACHTUNG außer Donnerstags schliessen alle Geschäfte bereits um 18:00 Uhr...

Beim nächsten Besuch machen wir dann auch mal ein bisschen in Kultur und besuchen das Bonnefantenmuseum...vorerst mußte ein Blick aus der Ferne auf den außergewöhnlichen Bau von Aldo Rossi reichen...

Bonnefanten-Museum


Vielleicht habe ich Euch ja ein bisschen Lust auf Maastricht machen können...ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche...ich hab schonmal wieder die Pullover rausgeholt...liebe Grüße Stephanie

Kommentare :

  1. du bist in maastricht? wie toll. ich war vergangenen sommer dort und hab mich sooooo wohl gefühlt. vieles auf deinen bildern hab ich wieder erkannt z.b. die beiden schnuckeligen feinkostläden, wo es so leckere sachen gab.
    ich wünsch dir eine gute zeit und grüß die maastrichter von mir!
    liebe grüße birgit
    ps in der nähe des bahnhofs ist auch noch ein wunderbares frühstückscafe

    AntwortenLöschen
  2. Oh, was für wunderbare Eindrücke! Da wär ich gerne dabeigewesen und zwar in jedem einzelnen Laden! Was für tolle Geschäfte. Und das habt Ihr alles an einem Tag angeschaut? Das ist ja besser als jedes Museum. Ich will auch nach Maastricht. Unbedingt. Morgen. Oder besser nächsten Donnerstag. :-)
    Vielen Dank fürs Mitnehmen auf diese tolle Shoppingtour!

    Herzlichst - Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe normalen Klebestift genommen - der Versuch mit flüssigem Alleskleber ist gescheitert, da haben sich die Ecken aufgebogen...
      LG, Katja

      Löschen
    2. Ach ich muss mich da auch mal dran geben...und wir haben wirklich alle Geschäfte an einem Tag bzw. 3/4-Tag angeschaut...ich hab da so einen Scannerblick... ;-))))) liebe Grüße

      Löschen
    3. Sag deinem lieben Gatten ja, es handelt sich um einen /8 und nein, er muß nicht neidisch sein, denn der rostet leider seit 5 Jahren in einer Scheune bei Kiel vor sich hin und wartet darauf, dass ich endlich reich werde, um ihn wieder zu aktivieren. Und wie wahrscheinlich das in unserem Beruf ist, weißt Du selber... *seufz*
      Leider. Er war mein erstes Baby.
      Aber falls er ganz viele sucht, die auch zu verkaufen sind, dann kann ich ihm weiterhelfen: www.treffpunkt-strich-8.de.... er soll Ralf einen schönen Gruß von mir sagen. ;-)
      Herzlichst - Katja

      Löschen
  3. Antworten
    1. It is exactly what we will do... :-)))))

      Löschen
  4. Wow, was für ein toller Satdtrundgang, vielen Dank! Das macht so Lust sofort loszufahren! Schöne Bilder und super Tipps! Ich will Urlaub! Liebe Grüße aus der großen Stadt

    AntwortenLöschen
  5. ach wie toll...war beim lesen und gucken fast mit dir dabei. schöne eindrücke - danke dafür und liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  6. in der Nacht trocken shoppen gehen...herrlich...ganz wunderbare Impressionen hast du da eingefangen und mich vollkommen überzeugt...ich muss nach Maastricht und du nach Amsterdam?...lieben Dank und ein wunderbar gemütliches Wochenende...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Amsterdam ist als nächstes dran...:-) sind auch nur knapp 200 km...liebe Grüße

      Löschen
  7. Oh - das sind ja wundervolle Impressionen! Maastricht rückt immer weiter nach oben auf meiner "Da muss ich unbedingt hin"-Liste. Dankeschön fürs Zeigen und viele Grüße! Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hach wie schön! Ich würde dort zu gern einmal hin!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Stephanie,
    Deine Bilder sind wunderschoen. Maastricht ist eine herrliche Stadt. Freu mich schon auf weitere postings von Dir. Liebe Gruesse, Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen dank, da freue ich mich sehr...und schön, dass Du hier bist...liebe Grüße

      Löschen
  10. was für tolle tipps und so schöne anregende bilder. da will ich am liebsten sofort losfahren. nur von uns ist es dummerweise eine tagesreise...
    aber vielleicht klappt es doch irgendwann mal, deine hinweise sind gespeichert! glg, mano

    AntwortenLöschen
  11. ha, etwas neues entdeckt: nächstes mal stopp im festen winkel! und: quengeln befreit - wie ein ordentlicher regenguss. und irgendwann wächst was gutes draus :)

    AntwortenLöschen

Danke! Deine Nachricht freut mich sehr!